en    Die Schöne und das Biest «« : Troja die Tanzshow »» Vom Geist der Weihnacht    h
Datenschutz ist uns wichtig: Die Netzwerke werden erst nach Ihrem ersten Klick dauerhaft aktiviert. Erst durch einen zweiten Klick können Sie Ihr „Gefällt mir“ senden. erster klick zum aktivieren nur auf dieser Seite, zweiter klick zur Verwendung dieses Netzwerkes erster klick zum aktivieren nur auf dieser Seite, zweiter klick zur Verwendung dieses Netzwerkes erster klick zum aktivieren nur auf dieser Seite, zweiter klick zur Verwendung dieses Netzwerkes

Eintrittskarten zu Troja die Tanzshow in Köln

80 Tänzerinnen und Tänzer in 1.500 prächtigen Gewändern inszenieren den Mythos um die antike Stadt Troja im Musical Dome in Köln. Eintrittskarten aschon ab 34,90€

Kartenvorverkauf zu Troja vom 10.05.2011 bis 29.05.2011 in Köln

80 Tänzerinnen und Tänzer in 1.500 prächtigen Gewändern inszenieren den Mythos um die antike Stadt Troja und den weltberühmten Kampf um die schöne Helena mit einer Kraft des tänzerischen Ausdrucks und einer beeindruckenden Opulenz, die eindeutig die Handschrift des türkischen Erfolgschoreographen und Show-Produzenten Mustafa Erdogan trägt, aus dessen Feder das imposante Werk stammt.

TROJA kommt nach Köln! Die Legende um die sagenumwobene Stadt wird ab dem 11. Mai als spektakuläre, orientalische Tanzshow im Kölner Musical Dome zu sehen sein. Das monumentale Bühnenwerk lässt mit facettenreicher Musik, beeindruckendem Tanz und opulenten Kostümen die Liebesgeschichte um den trojanischen Prinzen Paris und die schöne Helena lebendig werden – so magisch und mitreißend, wie es nur mit orientalischen Wurzeln denkbar ist.

Troja – ein modernes Bühnenmärchen
So wie Schliemann das antike Troja zurück ans Tageslicht holen wollte, nutzt Erdogan Scheinwerfer, Kostüme und Bühnenbild, um der europäischen Idee in TROJA Glanz und Glamour zu verleihen. Jedes der 1.500 Gewänder wurde eigens entworfen, mit Goldfäden von Hand bestückt. 3.000 Goldmünzen wurden verarbeitet, Rüstungen, Kopfschmuck und Helme der Tänzer ziseliert und mit Schmucksteinen, Federn und Fellen verziert. Insgesamt 800 Kopfbedeckungen zieren die Häupter der Künstler, 500 Schmuckstücke wurden verwendet und das Trojanische Pferd ist ganze acht Meter hoch. Kein Wunder, dass die Ausstattung von TROJA bereits international preisgekrönt wurde. 150 so genannte „Moving-Lights“ tauchen nicht nur das berühmte Trojanische Pferd in spektakuläres Licht, sondern auch ein Bühnenbild von opernhafter Brillanz.

TROJA, eine der größten Sagen der Antike, kehrt als orientalische Tanzshow der Superlative im Mai 2011 ins Land ihres Entdeckers Heinrich Schliemann zurück!

Tickets im Kartenvorverkauf zu Troja in Köln

Die Schöne und das Biest «« : Troja die Tanzshow (Thu, 03 Oct 2013) »» Vom Geist der Weihnacht